Bundesliga, Fußball

Bundesliga 1976/77

HSV 1976

Em Ende der 14. Bundesliga-Saison 1976/77 reichte es für den HSV nur zu Platz 6 in der Abschlusstabelle. Dafür holte der HSV seinen ersten internationalen Titel mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger.

Tabelle:

  Verein Tore Diff. Punkte Heimspiel Auswärtsspiel
1. Mönchengladbach 58-34 +24 48-20 4-1 0-0
2. FC Schalke 04 77-52 +25 48-20 2-2 0-1
3. Braunschweig 56-38 +18 40-28 0-2 1-0
4. Eintracht Frankfurt 86-57 +29 39-29 3-1 1-2
5. 1.FC Köln 83-61 +22 39-29 2-1 3-3
6. Hamburger SV 67-56 +11 37-31 aus HSV-Sicht
7. Bayern München 74-65 +9 36-32 5-0 2-6
8. Borussia Dortmund 73-64 +9 36-32 3-4 4-4
9. MSV Duisburg 60-51 +9 34-34 2-0 0-0
10. Hertha BSC Berlin 55-54 +1 34-34 2-0 1-2
11. Werder Bremen 51-59 -8 33-35 5-3 2-2
12. Fortuna Düsseldorf 52-54 -2 32-36 1-1 0-2
13. Kaiserslautern 53-59 -6 32-36 1-0 0-2
14. Saarbrücken 43-55 -12 31-37 0-0 2-3
15. VfL Bochum 47-62 -15 31-37 5-1 2-4
16. Karlsruher SC 53-75 -22 22-46 2-1 2-2
17. Tennis Bor. Berlin 47-85 -38 22-46 2-1 1-1
18. RW Essen 49-103 -54 18-50 5-3 2-1

Die Tragödie vom 1. April 1977

Der HSV spielte gegen Bayern München im Volksparkstadion (5-0). Es war kurz vor Spielende, als es zu Tumulten in der Westkurve kam. Zwischen den Blöcken D und E stürzten plötzlich 15 Menschen die steile Steintreppe herunter. Der 16-jährigen Rainer Hoppe brach sich beim Sturz die Wirbelsäule und verstarb.