Bundesliga, Fußball

Bundesliga 1991/92

HSV 1991

In der 29. Bundesliga-Saison 1991/92 wurde die 1. Liga auf 20 Vereine aufgestockt, da in Folge der Wiedervereinigung zwei Teams aus dem Osten teilnahmeberechtigt waren. Trainer Gerd-Volker Schock wurde in der Rückserie durch Egon Coordes ersetzt, der den Verein vor dem Absturz in die 2. Liga bewahrte. Der HSV erreichte am Saisonende noch den 12. Tabellenplatz.

Tabelle:

  Verein Tore Diff. Punkte Heimspiel Auswärtsspiel
1. VfB Stuttgart 62-32 +30 52-24 1-1 2-3
2. Borussia Dortmund 66-47 +29 52-24 2-2 1-1
3. Eintracht Frankfurt 76-41 +35 50-26 2-1 1-2
4. 1.FC Köln 58-41 +17 44-32 1-1 0-0
5. Kaiserslautern 58-42 +16 44-32 0-0 0-1
6. Bayer Leverkusen 53-39 +14 43-33 1-1 1-1
7. 1.FC Nürnberg 54-51 +3 43-33 1-1 0-2
8. Karlsruher SC 48-50 -2 41-35 1-4 0-1
9. Werder Bremen 44-45 -1 38-38 0-1 1-1
10. Bayern München 59-61 -2 36-40 1-0 0-2
11. FC Schalke 04 45-45 0 34-42 0-0 2-1
12. Hamburger SV 32-43 -11 34-42 aus HSV-Sicht
13. Mönchengladbach 37-49 -12 34-42 1-0 0-1
14. Dynamo Dresden 37-49 -12 34-42 2-0 0-3
15. VfL Bochum 38-55 -17 33-43 3-2 0-0
16. Wattenscheid 09 50-60 -10 32-44 0-1 1-1
17. Stuttgarter Kickers 53-64 -11 31-45 0-3 1-1
18. Hansa Rostock 43-55 -12 31-45 2-1 1-0
19. MSV Duisburg 43-55 -12 30-46 1-1 1-0
20. Fortuna Düsseldorf 41-69 -28 24-52 1-1 0-1