Bundesliga, Hamburg

Bundesliga 2016/17

Der HSV startete historisch schlecht in die Saison 2016/17 und holte in den ersten 10 Spielen nur 2 Punkte. Nach der Entlassung von Bruno Labbadia wurde Markus Gisdol verpflichtet, der mit der Mannschaft langsam den Anschluss wieder herstellte. Die Rettung gelang am letzten Spieltag durch einen Last-Minute-Treffer zum 2-1 Sieg gegen den direkten Konkurrenten VfL Wolfsburg.

Tabelle:

Mannschaft ges. G U V Tore Diff. Punkte
1  Bayern München 34 25 7 2 89:22 67 82
2  RB Leipzig 34 20 7 7 66:39 27 67
3  Bor. Dortmund 34 18 10 6 72:40 32 64
4  Hoffenheim 34 16 14 4 64:37 27 62
5  1.FC Köln 34 12 13 9 51:42 9 49
6  Hertha BSC 34 15 4 15 43:47 -4 49
7  SC Freiburg 34 14 6 14 42:60 -18 48
8  Werder Bremen 34 13 6 15 61:64 -3 45
9  M´gladbach 34 12 9 13 45:49 -4 45
10  Schalke 04 34 11 10 13 45:40 5 43
11  E. Frankfurt 34 11 9 14 36:43 -7 42
12  Leverkusen 34 11 8 15 53:55 -2 41
13  Augsburg 34 9 11 14 35:51 -16 38
14  HSV 34 10 8 16 33:61 -28 38
15  Mainz 05 34 10 7 17 44:55 -11 37
16  VfL Wolfsburg 34 10 7 17 34:52 -18 37
17  Ingolstadt 34 8 8 18 36:57 -21 32
18  Darmstadt 34 7 4 23 28:63 -35 25

1 Kommentare

  1. Pingback: Bundesliga - Hamburger SV - HSV-history.de

Kommentare sind geschlossen.