Europapokal, Fußball

UEFA-Pokal 1981/82

Im UEFA-Pokal 1981/82 scheiterte der HSV als großer Favorit im Finale an IFK Göteborg aus Schweden. Dem unglücklichen 0-1 im Finalhinspiel folgte eine 0-3 Niederlage im Rückspiel.

1. Runde
Hinspiel: HSV – FC Utrecht 0-1
Rückspiel: FC Utrecht – HSV 3-6
2.Runde
Hinspiel: Girondins Bordeaux – HSV 2-1
Rückspiel: HSV – Girondins Bordeaux 2-0
Achtelfinale
Hinspiel: FC Aberdeen – HSV 3-2
Rückspiel: HSV – FC Aberdeen 3-1
Viertelfinale
Hinspiel: HSV – Xamax Neuchatel 3-2
Rückspiel: Xamax Neuchatel – HSV 0-0
Halbfinale
Hinspiel: Radnicki Nisch – HSV 2-1
Rückspiel: HSV – Radnicki Nisch 5-1
Finale
Hinspiel: IFK Göteborg – HSV 1-0
Rückspiel: HSV – IFK Göteborg 0-3

Hinspiel IFK Göteborg – HSV in Göteborg am 05.05.1982 vor 42.500 Zuschauern

Tore:
1-0 Tord Holmgren (87.Minute)

Aufstellung: Stein – Groh, Hieronymus, Jakobs (Hidien), Kaltz – von Heesen (Memering), Magath, Hartwig, Wehmeyer – Bastrup, Hrubesch
Trainer: Ernst Happel

Rückspiel HSV – IFK Göteborg in Hamburg am 19.05.1982 vor 61.000 Zuschauern.

Tore:
0-1 Corneliusson (26.Minute)
0-2 Nilsson (61.Minute)
0-3 Fredirksson (66.Minute, Elfmeter)

Aufstellung: Stein – Groh, Hieronymus, Jakobs (Hidien), Kaltz – von Heesen (Memering), Magath, Hartwig, Wehmeyer – Bastrup, Hrubesch
Trainer: Ernst Happel