Fußball, Oberliga Nord, Titel

Deutscher Meister 1960

Am 25. Juni 1960 ist es endlich soweit. Nach mehreren erfolglosen Versuchen gelingt dem HSV der Sieg im Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen den 1. FC Köln. Es ist der erste Titel nach langen 32 Jahren.

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1960

Hamburger SV – 1.FC Köln 3-2
am 25.06.1960 in Frankfurt vor 71.000 Zuschauern

Tore:
0-1 Breuer (52.)
1-1 U.Seeler (53.)
2-1 G.Dörfel (79.)
2-2 Müller (84.)
3-2 U.Seeler (87.)

Die Meisterelf:
Schnoor – Piechowiak, Krug, Werner, Meinke, D.Seeler, Neisner, Dehn, U.Seeler, Stürmer, G.Dörfel

Deutsche Meisterschaft Endrunde Gruppe 1

  Verein Tore Punkte Heim Auswärts
1. HAMBURGER SV 22-11 9-3 aus HSV Sicht
2. Karlsruher SC 18-18 7-5 3-3 3-4
3. B.Neunkrichen 9-17 5-7 6-0 4-0
4. Westfalia Herne 13-16 3-9 4-3 2-1

Als Sieger der Gruppe 1 zeiht der HSV in das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft ein.

Oberliga Nord:

  Verein Tore Punkte Heimspiel Auswärtsspiel
1. HAMBURGER SV 96-38 45-15 aus HSV Sicht
2. Werder Bremen 71-47 41-19 5-2 3-3
3. VfL Osnabrück 54-33 39-21 3-0 0-3
4. FC St.Pauli 54-38 36-24 2-1 1-4
5. Bremerhaven 93 59-47 34-26 2-4 0-0
6. Hannover 96 61-51 34-26 3-2 1-2
7. VfV Hildesheim 42-44 32-28 2-1 1-2
8. E.Braunschweig 43-44 31-29 3-2 4-0
9. Holstein Kiel 50-52 27-33 10-2 2-1
10. VfR Neumünster 47-50 26-34 2-0 1-0
11. Altona 93 44-49 26-34 3-3 1-1
12. Concordia Hamburg 44-56 26-34 3-0 4-1
13. Bergedorf 85 48-68 26-34 4-0 3-0
14. VfB Lübeck 40-53 25-35 6-1 3-2
15. Phönix Lübeck 39-70 20-40 5-0 7-0
16. E.Osnabrück 26-78 12-48 0-0 3-1

Der HSV wird zum 22. Mal Norddeutscher Meister!

Uwe Seeler wird zum 3. Mal Deutscher Torschützenkönig mit 36 Treffern! Außerdem wird Uwe Seeler zum ‘Fußballer des Jahres 1960′ gewählt und belegt Platz 3 bei der Wahl des ‘Besten Fußballers Europas’!