DFB-Pokal, Fußball, Titel

DFB-Pokalsieger 1963

DFB-Pokalsieger 1963

Am 14. August 1963 war es endlich soweit. Der HSV holte zum ersten Mal den Deutschen Pokal und setzte sich im Finale gegen Angstgegner Borussia Dortmund klar mit 3-0 durch. Alle Treffer erzielte Uwe Seeler.

Begegnung Ergebnis
Nord Pokal: TSV Neustadt – HSV 0-2
Nord Pokal: Bremerhaven 93 – HSV 1-5
Nord Pokal: HSV – E.Braunschweig 6-1
Achtelfinale: FC Bayern Hof – HSV 2-5
Viertelfinale: HSV – 1.FC Saarbrücken 1-0
Halbfinale: Wuppertaler SV – HSV 0-1
Pokalfinale: HSV – Borussia Dortmund 3-0

Das Finale findet am 14.08.1963 im Niedersachsenstadion von Hannover vor 68.000 Zuschauern statt.

Für den HSV spielen: Schnoor – Krug, Kurbjuhn, Giesemann, Stapelfeld, D.Seeler – Boyens, Wulf, Kreuz, G.Dörfel, U.Seeler

Tore:
1-0 Uwe Seeler (31.Minute)
2-0 Uwe Seeler (33.Minute)
3-0 Uwe Seeler (84.Minute)

DFB-Pokalsieger 1963

Uwe Seeler trifft ins Tor

1 Kommentare

  1. Pingback: DFB-Pokal - Hamburger SV - HSV-history.de

Kommentare sind geschlossen.