HSV-history

Schlagwort: 1989/90

  • DFB-Pokal

    DFB-Pokal

    Der HSV gewann den DFB-Pokal dreimal. 1963 wurde Borussia Dortmund mit 3-0 besiegt, 1976 gewann man gegen Kaiserslautern 2-0 und 1987 gegen Stuttgarter Kickers mit 3-1.

  • Bundesliga Statistik

    Bundesliga Statistik

    Die erfolgreichste Bundesliga-Saison war das Meisterjahr 1983, während in der Saison 2013/14 der HSV seine schlechteste Saison der Bundesligageschichte spielte.

  • Bundesliga

    Bundesliga

    In der Bundesligageschichte ist der Hamburger SV der Verein, der seit der Gründung im Jahre 1963 am längsten in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten war (55 Jahre). Nach einem 6. Platz im der ersten Bundesligasaison spielte der HSV meistens keine tragende Rolle in den ersten Jahren. Die ersten Messe-Pokal-Qualifikationen gelangen Ende der 60er und Anfang […]

  • Bundesliga 1989/90

    Die 27. Bundesliga-Saison 1989/90 beendete der HSV auf dem enttäuschenden 11. Tabellenplatz. Gerd-Volker Schock übernahm das Traineramt von Willi Reimann in der Winterpause.

  • UEFA-Pokal 1989/90

    In der Saison 1989/90 erreichte der HSV im UEFA-Pokal das Viertelfinale und scheiterte dort an Juventus Turin.