1919-1945, Fußball

Deutsche Meisterschaft & Nordmark Gaumeisterschaft 1938/39

Der HSV wurde 1938/39 zum dritten Mal Nordmark-Gaumeister und erreichte bei den Deutschen Meisterschaften den 4. Platz. HSV-Mittelstürmer Werner Höffmann wird mit 28 Treffern Deutscher Torschützenkönig!

Deutsche Meisterschaft Endrunde

Halbfinale HAMBURGER SV – Admira Wien 1-4
Spiel um Platz 3 HAMBURGER SV – Dresdner SC 2-3

Deutsche Meisterschaft Vorrunde

Verein Tore Punkte Spiel
1. HAMBURGER SV 22-11 9-3 aus HSV Sicht
2. VfL Osnabrück 10-12 6-6 5-1, 2-4
3. Hindenburg Allenstein 10-12 5-7 4-1, 5-2
4. Blau-Weiß Berlin 7-14 4-8 3-3, 3-0

Nordmark Gaumeisterschaft 1938/39

Verein Tore Punkte Spiel
1. HAMBURGER SV 87-20 35-5 aus HSV Sicht
2. Eimsbüttel 78-28 31-9 1-2, 3-1
3. Holstein Kiel 69-49 25-15 3-3, 3-3
4. Victoria 52-43 23-17 5-0, 4-1
5. FC St.Pauli 45-43 19-21 2-0, 3-0
6. Komet 33-66 18-22 1-1, 10-0
7. Polizei Lübeck 36-55 16-24 4-2, 4-0
8. Altona 93 42-56 14-26 3-2, 3-1
9. Borussia Harburg 27-50 13-27 8-2, 4-0
10. Schwerin 03 34-64 12-28 7-0, 10-0
11. Rasensport Harburg 27-50 11-29 4-1, 5-1