HSV-history

Schlagwort: Tom Mickel

  • 2. Bundesliga 2021/22

    Durch einen Schlussspurt schaffte der HSV in der Saison 2021/22 den Sprung auf Platz 3 und damit die Teilnahme an der Relegation gegen den Hertha BSC Berlin.

  • 2. Bundesliga 2020/21

    Beim HSV wurde zur dritten Zweitligasaison Trainer Daniel Thioune verpflichtet, mit dem der Aufstieg in die Bundesliga gelingen sollte. Die Mannschaft startete mit 5 Siegen in die Saison und setzte sich gleich an der Tabellenspitze fest.

  • 2. Bundesliga 2019/20

    Zur zweiten Zweitligasaison wurde der erfahrene Dieter Hecking als neuer Trainer verpflichtet sowie eine ganze Reihe neuer Spieler. Die Anfangsphase der Saison war vielsprechend, der HSV setzte sich gleich in der Spitzengruppe fest. Doch bereits zum Ende der Hinrunde wurden die Ergebnisse schlechter. Nach dem 25. Spieltag wurde die Saison aufgrund der Corona-Pandemie für mehr […]

  • 2. Bundesliga 2018/19

    Die erste Zweitligasaison der Vereinsgeschichte endete mit einer großen Enttäuschung. Nach einer starken Hinrunde wurde am Ende der Saison die Rückkehr ins Oberhaus verpasst. Mannschaft ges. G U V Tore Diff. Punkte 1 1. FC Köln 34 19 6 9 84:47 37 63 2 SC Paderborn 07 34 16 9 9 76:50 26 57 3 […]

  • Bundesliga 2017/18

    Am Ende der Bundesliga-Saison 2017/18 stand der erstmalige Abstieg des HSV in 2. Bundesliga fest. Trotz einer Aufholjagd am Saisonende unter Trainer Christian Titz reichte es nur zu Platz 17 und dem damit verbundenen Abstieg. Mannschaft ges. G U V Tore Diff. Punkte 1 Bayern München 34 27 3 4 92:28 64 84 2 FC […]

  • Bundesliga 2016/17

    Der HSV startete historisch schlecht in die Saison 2016/17 und holte in den ersten 10 Spielen nur 2 Punkte. Nach der Entlassung von Bruno Labbadia wurde Markus Gisdol verpflichtet.

  • Bundesliga 2015/16

    In der Bundesligasaison 2015/16 erreichte das Team von Trainer Bruno Labbadia mit 41 Punkten den 10. Platz und zeigte im Vergleich zu den Vorjahren eine Aufwärtstendenz.

  • Bundesliga 2011/12

    Die 49. Bundesliga-Saison 2011/12 begann für den HSV mit einem Fehlstart. Trainer Michael Oenning wurde sieglos entlassen und durch die Interimstrainer Rodolfo Cardoso und Frank Arnesen ersetzt, ehe Thorsten Fink das Team übernahm.

  • Bundesliga 2010/11

    Bundesliga 2010/11

    Die 48. Bundesliga-Saison 2010/11 verlief erneut enttäuschend für den HSV. Der neue Trainer Armin Veh wurde im Laufe der Rückrunde entlassen und durch Co-Trainer Michael Oenning ersetzt. Am Ende sprang der 8. Tabellenplatz heraus.

  • Bundesliga 2009/10

    Bundesliga 2009/10

    Der HSV schloss die 47. Bundesliga-Saison 2009/10 auf dem 7. Tabellenplatz ab. Der neue Trainer Bruno Labbadia wurde zwei Spieltag vor Schluss entlassen und von Ricardo Moniz ersetzt.