2. Bundesliga, Fußball

2. Bundesliga 2019/20

Zur zweiten Zweitligasaison wurde der erfahrene Dieter Hecking als neuer Trainer verpflichtet sowie eine ganze Reihe neuer Spieler. Die Anfangsphase der Saison war vielsprechend, der HSV setzte sich gleich in der Spitzengruppe fest. Doch bereits zum Ende der Hinrunde wurden die Ergebnisse schlechter.

Nach dem 25. Spieltag wurde die Saison aufgrund der Corona-Pandemie für mehr als zwei Monate unterbrochen. Der Restart konnte nur ohne Zuschauer und unter Einhaltung strenger Richtlinien erfolgen, aber so konnte die Saison in den Monaten Mai und Juni zu Ende geführt werden.

In den letzten 9 Spielen schaffte es der HSV allerdings nicht mehr an die Leistungen in der Hinrunde heranzukommen. Mehrfach wurden Punkte in der Nachspielzeit unnötig verspielt, zudem wurden die direkten Duelle mit Stuttgart und Heidenheim verloren, so dass der HSV am Ende den Aufstieg verspielte und ein drittes Zweitligajahr einplanen muss.

Mannschaft ges. G U V Tore Diff. Punkte
1 Arminia Bielefeld 34 18 14 2 65:30 35 68
2 VfB Stuttgart 34 17 7 10 62:41 21 58
3 1. FC Heidenheim 34 15 10 9 45:36 9 55
4 Hamburger SV 34 14 12 8 62:46 16 54
5 SV Darmstadt 98 34 13 13 8 48:43 5 52
6 Hannover 96 34 13 9 12 54:49 5 48
7 Erzgebirge Aue 34 13 8 13 46:48 -2 47
8 VfL Bochum 34 11 13 10 53:51 2 46
9 SpVgg Greuther Fürth 34 11 11 12 46:45 1 44
10 SV Sandhausen 34 10 13 11 43:45 -2 43
11 Holstein Kiel 34 11 10 13 53:56 -3 43
12 Jahn Regensburg 34 11 10 13 50:56 -6 43
13 VfL Osnabrück 34 9 13 12 46:48 -2 40
14 FC St. Pauli 34 9 12 13 41:50 -9 39
15 Karlsruher SC 34 8 13 13 45:56 -11 37
16 1. FC Nürnberg 34 8 13 13 45:58 -13 37
17 SV Wehen Wiesbaden 34 9 7 18 45:65 -20 34
18 Dynamo Dresden 34 8 8 18 32:58 -26 32